Arche NovaGesellschafts-
vertrag

ARCHE NOVA – die Selbsthilfe-Initiative

Arche Nova gemeinnützige GmbH (gGmbH) ist eine Selbsthilfe-Initiative
für Menschen mit Erworbenen Hirnschäden, für Familien und Angehörige. 
Arche Nova leistet heranwachsenden und erwachsenen Menschen mit
einem Hilfebedarf durch Erworbene Hirnschäden Unterstützung, Betreuung und Förderung mit stationärem Wohnen oder Tagesförderung.


Eingliederungshilfe bietet die Möglichkeit, unter Berücksichtigung des jeweiligen Hilfebedarfs zu lernen, das alltägliche Leben wieder oder besser zu bewältigen. Sie eröffnet den Weg zurück in die Familie, die eigene Wohnung, in Ausbildung, Arbeit, Beruf und in das soziale Umfeld.


Arche Nova gGmbH hat in Hamburg-Eilbek ein stationäres Wohnangebot undeine Tagesförderung eingerichtet. Wohnen und Tagesförderung sind auf die besonderen Ansprüche der Eingliederungshilfe für Menschen mit Erworbenen Hirnschäden ausgerichtet. Die Leitung des Hauses und des Wohnbereichs haben Pädagogen mit langjährigen Erfahrungen in der Arbeit für Menschen mit Erworbenen Hirnschäden. Betreuung und Tagesstruktur, Hilfe und Förderung werden durch pädagogisch und hauswirtschaftlich qualifiziertes Personal sichergestellt.

Der gemeinnützige Verein Arche Nova e.V. unterstützt als Freundes- und Förderkreis die Arbeit der gGmbH für die behinderten Menschen.